Philip Hubertus

Philip Hubertus

Director of Product Management - Driver Assistance & Automated Driving Maps at HERE Technologies

Paneldiskussion: Autonomes Fahren – der Gamer Changer der neuen Mobilität?
Experten sind sich einig: Das autonome Fahren hat das Potenzial die Mobilität der nahen Zukunft radikal zu verändern – und zwar sowohl bezogen auf die Art und Weise, wie sich Menschen fortbewegen als auch mit Blick auf neue Geschäftsmodelle, die sich durch Robotaxi und Co. ergeben. Kein Wunder, dass sich im Feld hochautomatisierter Fahrtechnologien mittlerweile eine ganze Reihe an Akteuren aus Automobil- und Tech-Industrie tummeln. Dabei sind noch so viel Fragen offen: Welche rechtlichen und infrastrukturellen Hürden stehen der Autonomie-Revolution noch im Weg? Was steht auf dem Weg zum Level 5 – dem Hochamt der autonomen Mobilität – technologisch noch im Lastenheft der Ingenieure und Entwickler? Und welchen Boost können wir durch den Siegeszug der künstlichen Intelligenz erwarten?


Zur Person
Philip Hubertus ist seit über 10 Jahren bei HERE Technologies und inzwischen Leiter des Produktmanagement-Teams für automatisiertes Fahren. Dort ist er zuständig für Kartenprodukte für Fahrerassistenzsysteme, ISA, ADAS und die HD Live Map von HERE, die von Mercedes im Drive Pilot eingesetzt wird. Zudem arbeitet er aktiv an der Entwicklung und Vermarktung des weltweiten Standards für Kartendaten in automobilen Ökosystemen: NDS (Navigation Data Standard) – ein Gemeinschaftsprojekt von über 40 Unternehmen der Automobilindustrie. Vor seiner Karriere bei HERE hatte Hubertus weitere Führungsrollen unter anderem bei MRM Worldwide, Navteq und verschiedenen Beratungsunternehmen inne.

Über HERE

Über HERE

HERE ist eine offene Plattform für ortsbezogene Daten und Technologien. Unternehmen aus der Automobilindustrie, darunter mehr als 50 führende OEMs, aus der Logistik, dem Flottenmanagement, oder der Stadt- und Infrastrukturplanung setzen auf die Daten und Dienste von HERE Technologies. Im Automotive-Bereich ist HERE bekannt für seine hochauflösenden digitalen Karten, die in verschiedenen Navigationslösungen zum Einsatz kommen sowie dem autonomen Fahren. So nutzt der Drive Pilot von Mercedes die HD Live Map von HERE. Neun von zehn Automobilherstellern setzen auf Karten von HERE zur Umsetzung ihrer ISA-Systeme, die ab Juli 2022 in Neuwagen in der EU Pflicht sind. Analystenhäuser wie Omdia oder Strategy Analytics bescheinigen HERE regelmäßig, über die weltweit beste Plattform für ortsbezogene Daten und Technologien zu verfügen. Mehr über HERE finden Sie unter https://www.here.com und https://360.here.com.