Thomas Ulbrich

Thomas Ulbrich

Mitglied des Markenvorstands Volkswagen, Geschäftsbereich „Technische Entwicklung”

Vita

Vita

Thomas Ulbrich wurde 1966 geboren. Nach Abschluss der Ausbildung zum Kfz-Schlosser im Jahre 1986 studierte er an der Fachhochschule Hamburg Fahrzeugbau.

1992 begann der Diplom-Ingenieur seine berufliche Laufbahn bei Volkswagen in Wolfsburg und übernahm dort 1995 Aufgaben in leitender Funktion. Nach beruflichen Stationen in China, Emden und bei der AUTO 5000 GmbH, wurde er 2008 zum Produktionsvorstand der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge ernannt.

Nach zweijährigem Aufenthalt in Hannover wechselte Ulbrich 2010 als Technical Executive Vice President zu Shanghai-Volkswagen Automotive Co. (SVW) nach China. Er leitete dort die Produktion und Logistik an fünf Standorten.

Von 2014 bis 2018 verantwortete Thomas Ulbrich als Mitglied des Markenvorstands Volkswagen den Geschäftsbereich „Produktion und Logistik“. Von Februar 2018 bis Januar 2021 war er als Mitglied des Markenvorstands Volkswagen für den Geschäftsbereich „E-Mobilität“ zuständig. Mit Wirkung zum 1. Februar 2021 wurde Thomas Ulbrich zum Mitglied des Markenvorstands Volkswagen für das Vorstandsressort „Technische Entwicklung“ berufen.